Film ‚Kinder der Steine – Kinder der Mauer‘

Ort: Cinema am Ostertor
Zeit: Mittwoch, den 9. März 2011, 18:45 Uhr

Ein Film von Robert Krieg und Monika Nolte
Ein Schwarz-Weiss-Foto, sechs Jungen, um die zehn Jahre alt, posieren spritzig mit Victory-Zeichen für die Kamera. Das war in Bethlehem im Jahr 1989 während des ersten palästinensischen Volksaufstands und der Dreharbeiten zu Robert Kriegs Dokumentarfilm ‚Intifada – Auf dem Weg nach Palästina‘.

Zwanzig Jahre später sind die Gebiete, die damals befreit werden sollten, von einer Mauer umschlossen. Wer waren die Kinder auf dem Bild? Wie leben sie heute? Leben sie noch? Mit dem Foto in der Hand kehrt das Filmteam nach Bethlehem zurück, um die Jungen zu suchen und kennen zu lernen.

Der Film wird nur einmalig im Cinema am Ostertor gezeigt. Es ist die Premiere des Films in Bremen und der Filmemacher wird anwesend sein, um unsere Fragen zu beantworten. Mit anschließender Diskussion.

Schreibe einen Kommentar