Jenseits der Mythen: Imperialismus, Zionismus und Faschismus

Veranstaltung

Titel: Jenseits der Mythen: Imperialismus, Zionismus und Faschismus
Ort: Galerie Cornelius Hertz; Richard Wagner Str. 22
Beschreibung: Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Hubert Krammer
Startzeit: 19:00
Date: 2009-10-22


Hubert Krammer

Jenseits der Mythen
Imperialismus – Zionismus – Faschismus

Eine Quellenrecherche über die Geschichte einer Kontinuität

Mit einer Einführung von Karam Khella

Dieses Buch zeigt Zusammenhänge auf, die nicht zu den Selbstverständlichkeiten im politischen Diskurs zählen. Auf dem Hintergrund der Langzeitgeschichte werden die Beziehungen zwischen Imperialismus, Zionismus und deutschem Faschismus herausgearbeitet. Gerade bei dieser Thematik wurde darauf geachtet, dass Beteiligte und Zeitzeugen zitiert werden. Andererseits soll es sich nicht um eine literarische Anthologie, sondern um eine historisch authentische Analyse handeln. Die Geschichtsdarstellung wird durch die die Ereignisse tragenden Kräfte, Entscheidungsinstanzen und beteiligte Personen belegt. Eine historische Einleitung führt in die Komplexität dieser Problematik ein. Von den Anfängen des Zionismus bis zur Gegenwart wird eine Kontinuität aufgezeigt, die den herrschenden Mythen widerspricht.

ISBN 978-3-939710-02-8
Preis 19,-€

Kommentare sind geschlossen.